Top-Kaufempfehlung Chelsea Boots

Dr. Martens 2976 Gaucho Unisex Boots

Ein Schlupfstiefel für Männer und Frauen. Ohne Schnürung und in verschiedene Farben erhältlich. Lesen Sie hier unseren Testbericht.

So berechnen Sie die richtige Schuhgröße

richtige SchuhgrößeWussten Sie, dass ein Großteil der Bevölkerung nicht ihre richtige Schuhgröße kennt? Die meisten von uns laufen mit Schuhen herum, die entweder von der Länge oder Weite her nicht passen. Für den alltäglichen Komfort aber auch für die Gesundheit der Füße ist dieses Unwissen fatal. Wer zu große Schuhe anhat, gibt seinem Fuß nicht den notwendigen Halt. Gerade für Kinder, die oft auch mal aus ökonomischen Gründen größere Schuhe bekommen, hat der schlechte Sitz des Schuhwerks einen negativen Einfluss auf die Qualität des Gehens. Das wiederum kann folgen für die gesamte Körperhaltung und das Wachstum der Knochen haben.

Aber auch Erwachsene profitieren von der Bestimmung der Schuhgröße. Weite, zu locker sitzende Schuhe*, führen insbesondere an heißeren Tagen oder an Tagen an denen man viel unterwegs ist zu Blasen, Hautrötungen und Schwellungen.

Haben auch Sie manchmal das Gefühl, dass Ihre Füße zu schnell anschwellen oder dass Sie viel zu oft eine Unbequemlichkeit beim Gehen spüren? Dann könnte die Schuhgröße messen der Lösungsansatz für Ihr Problem sein. Nehmen Sie sich hin und wieder die Zeit zum Schuhgröße bestimmen – Sie werden sehen, Ihre Füße werden Ihnen dankbar dafür sein!

Die richtige Schuhgröße ermitteln – ein Muss!

Menschen leben häufig in der falschen Vorstellung, dass sich ihre Fußgröße nach der Pubertät nicht mehr verändert. Diese Annahme ist so nicht korrekt! Größere Gewichtsveränderungen, Schwangerschaften oder zunehmendes Alter können die Länge und die Weite des Fußes variieren. Beispielsweise kann Muskelaufbau nach vielen Jahren der sportlichen Aktivitäten Fußlänge und damit auch Schuhgröße beeinflussen. Auch altersbedingter Knochen- und Muskelabbau können neue Schuhweiten und -längen als Konsequenz haben. Und tatsächlich wächst bei 10% der Bevölkerung der Fuß auch zwischen den 20. und 30. Lebensjahr noch ein bisschen weiter. Regelmäßiges Schuhgröße Berechnen lohnt sich also.

Wer nämlich konsequent mit zu kleinem Schuhwerk zu Gange ist, muss im Alter mit Problemen rechnen. Fehlstellungen wie Hallux valgus (Schiefstand des Großzehs) oder andere Malformationen sind nicht selten das Ergebnis jahrzehntelanger unpassender Schuhe. Bei Kindern können zu enge Schuhe die Knochenentwicklung massiv beeinträchtigen. Im Übrigen sind nicht nur Knochen und Knöcheln die Leidtragenden einer falschen Schuhgröße, sondern auch die Haut. Der Fuß muss, um Hautprobleme zu vermeiden, atmen können. Im Winter müssen zudem dicke Socken passen können.

Alle diese Kriterien können Sie am besten beachten in dem Sie Ihre richtige Schuhgröße ermitteln.

Im Irrgarten der Schuhgrößen

Nun, wer nach diesem Plädoyer für die richtige Schuhpassform seine genaue Schuhgröße wissen möchte, wird zunächst mal vielleicht etwas durcheinander sein. Aber keine Sorge, das heutige Chaos im System der Schuhgrößen blickt auf eine lange Tradition zurück. 1324 führte der britische König Edward II. das Size als Schuhmaß in England ein. Über 500 Jahre später begannen die USA mit dem Einsatz von halbe Schuhnummern. 20 Jahre später folgten sogar Viertelgrößen, die jedoch aufgrund der hohen Lagerhaltungskosten bald wieder vom Markt genommen wurden. Früher war dieses Durcheinander nicht so schlimm, da der Kunde seinen Schuh vorwiegend vor Ort mit dem für ihn gängigen Schuhgrößensystem erwerben konnte. In Zeiten von Globalisierung und Internet ist dieses Labyrinth eine wahre Herausforderung für den Käufer. Deshalb versuchte die in Genf agierende Internationale Standardisierungsorganisation ein allgemein anerkanntes Schuhgrößensystem durchzusetzen. Nach dem Mondopoint-System wird die Innensohlenlänge zur Ermittlung der Schuhgröße verwendet, sowie der Fußumfang. Diese Messstandards haben einen wichtigen Beitrag in Richtung passende Schuhgröße, mehr Tragekomfort und Fußgesundheit geleistet!

Schuhgröße berechnen, aber wie?

Zum Ermitteln Ihrer Schuhgröße brauchen Sie folgende Zutaten: die richtige mathematische Formel, ein Maßband, einen Taschenrechner und natürlich Ihren Fuß! Das Resultat dieser Berechnung ist die Größe der Schuhe nach dem europäischen Maßsystem. Ein System, das sich vor allem an der Länge des Fußes orientiert. Wünschen Sie die US-amerikanische Größe, können Sie die ermittelte Größe mit Hilfe einer Schuhgrößen-Tabelle auf ein anderes Maßsystem übertragen.

Als Basis für das Herausfinden Ihrer Schuhgröße brauchen Sie Ihre Fußlänge – und zwar von der Spitze des längsten Zehs bis zur Verse. Am einfachsten ist es, wenn Sie einen Umriss des Fußes auf ein Blatt zeichnen. Die Messung erfolgt in Zentimetern. Damit Ihr Fuß aber auch bequem ist, „atmen“ kann, beim Abrollen nicht gleich anstößt und ausreichend Platz hat, müssen Sie 1,5 cm zur gemessenen Länge summieren. Jetzt folgt die Umrechnung dieser Summe in die aus der französischen Revolution stammende Maßeinheit „Pariser Stich“, welche heute als Standartschuhgrößensystem Europas gilt. Dazu multiplizieren Sie das Ergebnis mit 1,5. Sie erhalten so die richtige Schuhgröße. Ein kleines Beispiel: Ihr Fuß ist 25 cm lang + 1,5 cm Abstand = 26,5 (ideale Schuhgröße in cm). Dann: 26,5 x 1,5 = 39,75 Pariser Stich. Sie runden nun auf die nächste Größe auf, in diesem Fall 40, und schon haben Sie Ihre Schuhgröße.

Noch einfacher können Sie Ihre Schuhgröße mit unserem Schuhgrößen-Rechner berechnen, welchen Sie unten in diesem Beitrag finden. Zum Rechner

richtige Schuhgröße berechnen

 

Neben Mathematik spielen aber auch Erfahrungswerte und Schuhtypen eine Rolle bei der Bestimmung der passenden Größe. Haben Sie breitere Füße, dann kann schon mal ein größerer Schuh bequemer sein. Außerdem lässt sich die Innenlänge eines Schuhs bei runden Schuhtypen etwas anders definieren als bei Schuhen mit länglicher Spitze.

Was vielleicht etwas mühsam klingt, ist dennoch empfehlenswert. Denn eine optimale Passform unterstützt die Gesundheit, die Funktionalität und nicht zuletzt die Leistungsfähigkeit Ihrer Füße!

Schuhweite bestimmen

Schuhweite messenAuch wenn Sie nun die passende Schuhgröße ermittelt haben, heißt es noch nicht, dass der Schuh bequem sitzt. Neben der Größe, kann auch die Weite des Schuhs wichtig sein damit der Schuh gut passt. Da aber die wenigsten Hersteller die Schuhweite angeben, ist diese Maßangabe weniger wichtig. Leider hilft da nur selbst testen, ob der Schuh in der Breite auch passend sitzt.

Möchten Sie trotzdem die Schuhweite bestimmen, dann messen Sie am unbekleideten Fuß, im Stehen und an der breitesten Stelle, wie auf unserer Grafik abgebildet.

  • Versuchen Sie das Gewicht auf beide Füße zu verteilen, da sonst der zu messende Fuß breiter wird.
  • Um die Messung genau durchzuführen, empfehlen wir die Messung von einer zweiten Person durchführen zu lassen.
  • Legen Sie das Massband ohne Spannung ganz um Ihren Fuss an (umwickeln).
  • Das Mess-Ergebnis suchen Sie in der Tabelle.

Die Weite wird in Buchstaben angegeben. Die schmalste Form beginnt bei F und geht dann in alphabetischer Reihenfolge weiter bis zur breitesten Form M.
Beispiel: Sie tragen Schuhgröße 40 und der gemessene Umfang beträgt 24,2 cm. Suchen Sie in der Tabelle bei Ihrer Größe das Umfang-Ergebnis und sehen dann den jeweilgen Buchstaben. Die Schuhweite wird dementsprechend mit dem Buchstaben H angegeben.

GrößeFGHKM
3521,221,722,223,223,7
3621,622,122,623,624,1
372222,5232424,5
3822,422,923,424,424,9
3922,823,323,824,825,3
4023,223,724,225,225,7
4123,624,124,625,626,1
422424,5252626,5
4324,424,925,426,426,9
4424,825,325,826,827,3
4525,225,726,227,227,7
4625,626,126,627,628,1
472626,5272828,5
4826,426,927,428,428,9
4926,827,327,828,829,3
5027,227,728,229,229,7

  • Messen Sie Ihren Fuß von der Spitze des längsten Zehs bis zur Verse und geben das Ergebnis in cm ein (+ eine Kommastelle, z.B. 25,1). Der Rechner ermittelt automatisch die benötigte Schuhgröße.


    Ihre Schuhgröße beträgt:

Empfehlung

Ein sehr beliebter Schuh für Männer und für Frauen ist der Chelsea Boot von Dr. Martens. Er ist in den Größen 36 bis 47 und in verschienden Farben erhältlich. Der Schuh passt genau, also brauchen Sie keine Nummer größer oder kleiner bestellen.
Muskelaufbaumittel - Dr. Martens 2976 Chelsea Boot BLACK, Unisex-Erwachsene Chelsea Boots, Schwarz (Black), 44 EU (9.5 Erwachsene UK)
Preis: 116,01 EUR
Hersteller: Dr. Martens
Bewertung:4.6 von 5 Sternen
(4.6 basierend auf 196 Kundenrezensionen)

Damit Sie lange Freude an Ihren Schuhen haben, lesen Sie gerne auch unseren Artikel: Schuhe richtig putzen

Und zum Abschluss noch eine kleine statistische Info: Die durchschnittliche Schuhgröße des deutschen Mannes liegt bei 42, die der Frau bei exakt 39!

Hinterlasse einen Kommentar