Top-Kaufempfehlung Chelsea Boots

Dr. Martens 2976 Gaucho Unisex Boots

Ein Schlupfstiefel für Männer und Frauen. Ohne Schnürung und in verschiedene Farben erhältlich. Lesen Sie hier unseren Testbericht.

High-Heels – der Schuh muss gut aussehen

High Heels – Für Frauen gehören Schuhe, im Gegensatz zu den meisten Männern, zum festen Modeaccessoir. Während für die meisten Männer ein Schuh funktional und bequem sein muss, sind viele Frauen da anderer Ansicht. Der Schuh muss gut aussehen und dafür sind sehr viele Frauen auch bereit, sich einmal durch den Abend zu quälen. Anders ist es sich nicht zu erklären, warum sehr viele Frauen High-Heels für die Abendgarderobe bevorzugen. Diese Schuhe sind hoch und wirken verführerisch, aber richtig bequem darin gehen, geschweige denn Laufen, können die wenigsten Frauen. Sie sind der Inbegriff von Glamour, Stil und Eleganz. Kaum eine Frau liebt sie nicht. Sie tragen zum Selbstbewusstsein bei und Frauen fühlen sich durch diesen Schuh fraulicher und attraktiver.

Bedeutung von High-Heels

Von welch großer Bedeutung High-Heels sind, zeigen auch die Stars und Sternchen. Auf keinem roten Teppich, auf keiner Modenschau und in keinem Film dürfen High-Heels mit hohen Absätzen an den Füßen der Schönen und Reichen fehlen. Das High-Heels ein Ausdruck von einem bestimmten Lebensgefühl sind, das bekommen die Frauen durch ihre prominenten Vorbilder suggeriert. Stars wie Victoria Beckham können sich ein Leben ohne High-Heels nicht mehr vorstellen und gehen ohne diese Schuhe nicht mehr aus dem Haus und verdanken ihren auffälligen Gang dem verführerischen Schuh an den Füßen. Dieses verwundert nicht, denn die High-Heels können durchaus das Selbstbewusstsein einer Frau immens steigern. Die Schuhe sind ein wahrer Magnet für Männerblicke und die Frauen fühlen sich darin wie eine Prinzessin, die am eleganten Abend auf und ab stolziert. Dadurch, dass die Frauen durch den zehn Zentimeter hohen Absatz zudem noch größer werden, werden sie auffälliger, das Gesäß der Frau wird höher und durch den auffälligen Gang wird dieses auch besser zur Schau gestellt. Dank einiger namhafter Hersteller gibt es heutzutage schon eine wahre Vielzahl an Modellen, sodass Frau auch eine geringere Gefahr hat, mit denselben modischen Schuhen zu einem Abend zu kommen wie eine andere Frau.

Doch Schuh ist nicht gleich Schuh und nicht jedes, mit einem Absatz bestückte Paar, darf sich auch wirklich High-Heels nennen, denn ein richtiger Heel beginnt erst ab einer Absatzhöhe von 10 cm. Alles mit niedrigeren Absätzen wird mit dem Begriff des eigentlichen Typen bezeichnet, zum Beispiel Sandalette oder Pumps.
So schön sie auch sind, sie sind in fast alles Fällen unbequem. Oft wird der Schmerz abgestritten, doch spätestens nach ein paar Stunden werden die Schuhe ihrem Ruf gerecht. Trotzdem, Frauen lieben sie und können nicht ohne ihre geliebten Stöckelschuhe.
Im Weiteren verbindet man die Schuhe auch oft mit dem Status einer Person. Je mehr Geld jemand besitzt, desto mehr Paar Schuhe hat die Person und umso teurer werden sie. Man denke an den absoluten AIt-Schuh, dem Louboutins. Er ist der Ferrari unter den Heels und die rote Sohle machten die Schuhe berühmt. Jeder will ein Paar High-Heels, doch nicht jede Frau kann sich diesen Schuh leisten. Besitzt man ein paar fühlt man sich automatisch schöner, reicher und elitärer.

Sind Stöckelabsätze ungesund?

Wie bereits erwähnt sind High-Heels auf Grund ihrer Absätze nicht sehr bequem. Doch können sie sich sogar auf die Gesundheit auswirken? Ja, denn einerseits besteht die Gefahr, dass Frau in den Schuhen umknickt und andererseits wirken sie sich auf das Sprunggelenk aus. Daher ist eines wichtig: übung! Denn wie ein altes Sprichwort schon sagt: übung macht den Meister. Begonnen werden sollte mit kleinen Absätzen. Fühlt man sich nach einiger Zeit sicher und wohl, kann ein Schuh mit höheren Absätzen gewählt werden. So kann eine bestimmte Höhe von Grund auf aufgebaut werden. Auch das Eintragen von neuen Schuhen ist wichtig. Dies gelingt am Besten mit dicken Socken, denn so können Blasen verhindert werden.

Die gute Qualität von High-Heels ist ausschlaggebend

Besonders die richtige Gangart ist bei High-Heels das A und O, denn der beste Schuh verliert seine Schönheit, wenn die Frau darin nicht laufen kann. Der Rücken sollte immer gerade sein und kleine Schritte führen Frau elegant an ihr Ziel. Wichtig ist auch nicht zu schnell zu laufen, um die Balance nicht zu verliehen.
Oft führen auch billige, nicht qualitativ hochwertige Schuhe zu Problemen und sind noch unbequemer, da die Sohle in den meisten Fällen nicht gepolstert ist und der Schuh nicht gut verarbeitet ist und daher dem Fuß auch keinen Halt bietet. Daher sollte lieber in ein besseres Modell investiert werden. Da High-Heels zeitlos sind und daher nie aus der Mode gehen werden, ist ein schöner klassischer Schuh eine Investition für das ganze Leben. Mit einem einfachen schwarzen High-Heels als erster Schuh kann Frau nichts falsch machen, denn dieser Schuh passt zu jedem Outfit und jedem Anlass.

High-Heels Kaufempfehlungen

Muskelaufbaumittel - DAMEN SCHUHE 66308 PUMPS SCHWARZ 38
Preis: EUR
Hersteller:
Bewertung:4.5 von 5 Sternen
(4.5 basierend auf 41 Kundenrezensionen)

Muskelaufbaumittel - Onlymaker Damenschuhe High Heels Pumps Peep toes Stiletto Plateau Sandal Wedding Party Glitzer Blau EU46
Preis: 47,99 EUR
Hersteller:
Bewertung:4.2 von 5 Sternen
(4.2 basierend auf 45 Kundenrezensionen)


Muskelaufbaumittel - Onlymaker Damen Pumps Stiletto Stiefel High Heels Kurzschaft Stiefelette Boots Schuhe mit Plateau Schwarz EU42
Preis: 52,99 EUR
Hersteller:
Bewertung:4.2 von 5 Sternen
(4.2 basierend auf 18 Kundenrezensionen)

Weitere High-Heels finden sie im *Shop von Amazon*.

Hinterlasse einen Kommentar